Motivation und Macher

Jens und ich haben uns geärgert, dass viele Bloglisten im Netz total gruselig aussehen und häufig völlig veraltet sind. Auch was Suchmaschinenoptimierung angeht, sind die nicht optimal. Dabei kommen darüber sehr viele Besucher auf die Blogs. Da auch die Kooperationspartner häufig diese Listen benutzen ist das um so wichtiger. Da Jens und ich nicht nur selber bloggen, sondern auch beruflich mit dem Web zu tun haben, dachten wir, wir können das besser machen. Und haben ein Portal gebaut. Da werden alle Blogs gelistet und die neuesten Posts aus den Blogs angezeigt. Natürlich nur von Bloggern, die uns das vorher erlaubt haben. So sehen wir, welche Blogs aktuell sind und welche nicht. Wenn man einen Post lesen will, kommt man natürlich direkt auf den Blog. Wir machen keine Werbung auf den Portalen und die Eintragungen kosten auch nichts.

Fragen und Antworten

Was habe ich als Blogger davon, gelistet zu sein?
  • Mehr Blogbesucher

    Unser Ziel ist es, dass unsere Besucher schnell eure Blogs finden und besuchen. Anders als andere Linksammlungen zeigen wir (sofern wir die Erlaubnis haben) auch Blogposts von den gelisteten Blogs an. Besucher sehen so schnell, wo es etwas Neues gibt. Außerdem haben auch Blogs, deren Name nicht mit A beginnt, eine faire Chance, gefunden zu werden. Von den Blogposts zeigen wir übrigens immer nur ein Stück des Einleitungstextes an und verlinken diesen direkt zum Post auf dem jeweiligen Blog. Unsere Besucher können eure Posts zwar bei uns finden, müssen und sollen aber weiterhin auf euren Blog, um sie zu lesen.

  • Mehr Kooperationsanfragen

    Unternehmen, die nach Bloggern suchen, gehen gerne über Bloglisten. Das erspart wiederkehrendes und zeitaufwändiges Recherchieren. So kommen die Unternehmen von dieser Seite auf euch. Zudem Vermitteln wir Unternehmen bei Anfragen Blogs, die als Werbepartner in frage kommen.

  • Bessere Positionierung für Suchmaschinen

    Wir investieren viel Arbeit in Suchmaschinenoptimierung. Das ist gut für eure Platzierung bei Google. Und eure Posts werden schneller von Google gefunden und in die Suchen aufgenommen.

Seid ihr als Blogger nicht parteiisch?

Die Frage haben wir uns selbst gestellt uns klare Regeln aufgestelt: Klar haben wir eigene Meinungen, Vorlieben und Interessen. Ein Blogverzeichnis macht aus unserer sicht jedoch nur Sinn, wenn es keine Partei für jemanden ergreift, niemanden bevorzugt oder benachteiligt und nicht geschummelt wird. Wir bevorzugen oder benachteiligen niemanden. Weder bei der Anzeige der Blogposts noch in der Listung. Die Anzeige der Posts läuft übrigens automatisch und transparent nach Datum.

Um einen Qualitätsstandard zu halten, möchten wir gerne Blogs von geringer Qualität aussortieren. Zum Beispiel Blogs, die nicht regelmäßig gepflegt werden und seit langem brach liegen. Aber Qualität ist nunmal auch Geschmackssache. Wenn ihr gute Ideen habt, wie wir das transparent und fair lösen können, sind wir ganz Ohr.

Kostenlos? Wie finanziert ihr euch?

Es kostet nichts. Wir haben auch keine kostenpflichtigen Premium Angebote. Was wir machen ist und bleibt für Blogger kostenlos. Wir verzichten auch weitgehend auf Werbung denn wir mögen keine Seiten, die mit Bannern zugekleistert sind.

Unternehmen, die Kooperationen mit Bloggern suchen, gehen oft auf Bloglisten. Blogs zu recherchieren ist eine Menge Arbeit. Dabei wollen wir unternehmen helfen und damit wollen wir das Projekt später einmal finanzieren.

Kann jeder Blog bei euch geslistet werden?

Jeder. Einzige Voraussetzung: Der Blog muss sich mit dem Thema beschäftigen. Blogs mit keinem oder geringem Bezug zum jeweiligen Thema lehnen wir ab.

Was muss ich tun, damit mein Blog gelistet wird?

Schicke uns einfach eine Email mit deinem Namen und dem Link zu deinem blog. Wenn du möchtest, dass wir auch deine Blogposts mit auf der Startseite anzeigen, dann schreibe und bitte auch, dass du uns erlaubst, das zu tun.

Warum werden meine Posts nicht angezeigt?

Das kann zwei Gründe haben:

  1. Fehlende Erlaubnis

    Wir zeigen Posts mit Einleitungstext nur dann an, wenn wir von den BetreiberInnen ausdrücklich die schriftliche Erlaubnis dafür. Wenn deine Posts hier gelistet werden sollen, dann schreibe und bitte eine Email.

  2. Aktualisierung noch nicht erfolgt

    Wir schauen alle Paar Stunden nach, ob es neue Posts gab. Wenn der Post gerade erst erstellt wurde, schaue später nochmal rein. Sollte der Post nach 6 Stunden noch nicht anzeigt werden, gibt es vielleicht ein technisches Problem. Ind em Fall kontaktiere und bitte per Email.

Was, wenn ich nicht will, dass ihr meinen Blog listet?

Eine Email genügt Email und wir entfernen deinen Blog und alle damit verbundenen Daten aus unserer Datenbank.

Wir glauben, dass wir mit dieser Seite eine wirklich praktische Plattform geschaffen haben, die Blogger und Unternehmen bei ihrer Mission unterstützt. Wir machen das hier nicht nur für uns, sondern auch für dich. Wenn dir an unserer Seite etwas nicht gefällt, sage es uns bitte. Nur so können wir diese Seite verbessern. Wir freuen uns deshalb sehr über jede Form von Kritik, Ideen oder Verbesserungsvorschlägen.


Deine Frage war nicht dabei? Unerhört! :) Schreibe uns schnell eine Email.